Zweck des gemeinnützigen Vereines:

Artikel 1 / Name und Sitz

Unter dem Namen „Challenge Camps“ besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von Artikel 60 ff. ZGB mit Sitz am Ort der Geschäftsstelle.

Artikel 2 / Zweck

Der Verein will über den Fussball alle Kinder aktiv integrieren – der Sport dient als natürliche Brücke. Dies beinhaltet sowohl Kinder mit einem Handikap als auch Kinder, welche aufgrund ihres sozialen und finanziellen Umfeldes über eine schwierige Ausgangslage verfügen.

 

Als oberstes Ziel versucht der Verein, Kinder mit einem Handikap möglichst natürlich über den Sport abzuholen. Ihre eigenen Erfolgserlebnisse und der Kontakt mit nicht handikapierten Kindern sollen helfen, sich als voller Teil unserer Gesellschaft zu fühlen. So lernen alle Kinder, ihre „soziale Verantwortung“ wahrzunehmen.

 

Der Verein verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Ziele, er betreibt keine eigene wirtschaftliche Tätigkeit.

 

Das kantonale Steueramt verfügt:

Der gemeinützige Verein Challenge Camps wird wegen Verfolgung von gemeinnützigen Zwecken von der Staatssteuer und den allgemeinen Gemeindesteuern sowie der direkten Bundessteuer befreit.

 

11.09.2008