Integration in ein Standard Fussballcamp

Ziel:

Alle Kinder mischen sich natürlich über das Fussballspiel. Die behinderten Kinder lernen, sich in einem neuen Umfeld mit nicht behinderten Kollegen zu orientieren und ihren Platz zu finden. Die anderen „kleinen“ Fussballer erleben, wie mit den neuen Freunden umzugehen und sie aktiv in das Spiel zu integrieren. Win – Win für alle die mitmachen!  In der Regel findet dieser Nachmittag jeweils am Mittwoch statt.

Programm:

10.30 – 11.00 

- Eintreffen auf der Fussballanlage

- Information an die Eltern und Betreuer   

- Ausrüsten und Umziehen der Kinder mit der neuen Ausrüstung

 
11.00 – 12.00 

- erster Kontakt mit dem Ball

- Penaltyschiessen

 
12.00 -  13.00 

- gemeinsames Mittagessen mit den übrigen Kindern aus dem Camp

 
Nachmittag  

- Warm Up und Auslosen der gemeinsamen Teams für den „Cup“

- Spielbetreib gemäss separatem Plan

 

ca. 16.15  

- Siegerehrung und Verabschiedung der behinderten Kinder

 

Was erhalten die Kinder:

Kosten:

Die komplette Ausrüstung und sämtliche Kosten für die Verpflegung werden über den gemeinnützigen Verein von Challenge Camps getragen.